innenhoferweiterung k

innenhoferweiterung k

Das Gebäude wurde im Innenhof eines bestehenden L-förmigen Bauernhauses situiert. Der eingeschossige Baukörper passt sich in der Höhe und der Form an den Bestand an und schafft auf Grund der modernen Architektursprache einen spannenden Dialog aus Alt- und Neubau. Im Süden öffnet sich das Gebäude mit seinen großflächigen Fenstern zur Terrasse und zum Garten.
Dank der klaren und einfachen Formensprache wirkt der Neubau wie ein Ruhepol im naturnah gestalteten Innenhof.
Der kompakte Grundriss offenbart eine intelligente Kombination aus offenen Räumen und abgetrennten Zimmern. Die Aufteilung des Hauses ist klar strukturiert in einen Wohnbereich und einen Schlafbereich. Durch die Konzentration auf eine Ebene können alle Räume stufenlos erreicht werden.